Die eltern-kind-gruppe Rohrspatzen

Seit 1986 gemeinschaftlich organisiert

Die Eltern-Kind-Gruppe Rohrspatzen e.V. ist eine Kindertagesstätte in freier Trägerschaft und gehört zum Dachverband der Stuttgarter ElternKind-Gruppe e.V. Bereits seit 30 Jahren, seit 1986, gibt es die Rohrspatzen. Eine Kita mit Tradition.

 

Im Unterschied zu öffentlichen Einrichtungen (städtischen oder kirchlichen) organisieren und verwalten die Eltern bei uns den Betrieb selbst. Es wird gemeinsam angepackt. Einkaufen und Kochen für die Kinder, Öffentlichkeitsarbeit betreiben, ab und an aufräumen und putzen - ohne Eltern läuft in den Eltern-Kind-Gruppen nichts.

 

»Hier packen wir gemeinsam an.«


unser betreuungsangebot

Herzliche Atmosphäre für 10 Kinder

Bei den Rohrspatzen werden 10 Kinder im Alter von 1-4 Jahren durch vier pädagogische Erzieherinnen/ Fachkräfte herzlich und liebevoll betreut. Es herrscht eine familiäre Stimmung in der Gruppe. 

Individualität und Gemeinschaftsfähigkeit werden bei den Rohrspatzen groß geschrieben. Um diese Fähigkeiten aktiv zu fördern ist der Tag in verschiedene Abschnitte gegliedert. Diese lassen sowohl Raum für freies Spiel als auch für gemeinschaftliche geplante Angebote. Täglich gehen die Kleinen an die frische Luft und unternehmen gemeinsam mit der Erziehern Spaziergänge in die nähere Umgebung. In den Weinbergen, Wäldern und Spielplätzen fühlen sich alle wohl.  

Die Kinder bekommen bei den Rohrspatzen ein Frühstück, eine Zwischenmahlzeit am Vormittag sowie ein gesundes, frisch zubereitetes Mittagessen und einen Snack am Nachmittag. Die Kinder können ihren Mittagschlaf bei uns machen.

Unsere Erzieherinnen organisieren mehrmals im Jahr Feste für die ganze Familie, wie beispielsweise das Osterfrühstück, Sommer-, Laternen- oder Weihnachtsfest.

 


pädagogische ziele

Selbstbestimmt und autonom durch eine familiäre Atmosphäre

Es sind unsere ErzieherInnen, die durch ihre tolle Arbeit eine familiäre Atmosphäre gestalten und den Bedürfnissen der Kleinkinder nach Nähe und Zuwendung voll und ganz nachkommen.

Kinder sollen selbstbestimmte, autonome Persönlichkeiten werden, die kompetent handeln und denken. Wichtig ist es, dass sich die Kinder möglichst frei entwickeln und sie selbst sein können. Deshalb reglementieren die Erzieherinnen die Kinder nicht unnötig und geben ihnen wenig feste Spielabläufe vor. 

Auch Kleinkinder können sich selbst einzuschätzen und bemerken dann, was sie können und was sie noch nicht können. Die ErzieherInnen unterstützen sie in diesem Lernprozess.

Die pädagogische Arbeit besteht aber nicht nur darin – es gibt bereits seit Jahren enge Kooperationen mit den ortsansässigen Institutionen und Vereinen, wie zum Beispiel mit dem städtischen Kindergarten, der freiwilligen Feuerwehr, dem Obst- und Gartenbauverein, den Kleintierzüchterverein, dem Aktivspielplatz Dürrbachtal  und vielen mehr. 

Außerdem backen die ErzieherInnen gern gemeinsam mit den Kindern, pflanzen Gemüse, ziehen Samen, malen und basteln oder kochen beispielsweise Marmelade. 

 

 


Kontakt

EKG Rohrspatzen e. V.

Tiefenbachstr. 14

70329 Stuttgart (Rohracker)

 

Fon 0711/423430

info@ekg-rohrspatzen.de